Friedrichsbrunner Herbstcrosslauf

Mit vier Teilnehmern waren wir am 19. September am Start des 8. Friedrichsbrunner Herbstcrosslaufs im Kurpark des Thaler Ortsteils.

Leider hat sich unser Vorsitzender Hartmann, der schließlich mal wieder dafür gesorgt hat, dass das Läufer-Team Oker gleich bei vier Wettbewerben antrat, schon auf dem Weg zum Start verletzt. So gingen nacheinander Thomas Ewert (10 km), Mattias Band (5 km), Heidrung Jung (2 km Walking) und Paul Band (2 km Kinderlauf) bei herbstlichen Temperaturen um die 10 °auf die abwechslungsreiche Strecke.

Geba Bergzeitfahren 2021

Nach der Absage der Landesmeisterschaften in Schöningen haben sich Paul  und Mattias Band kurzfristig zur Teilnahme am Geba Bergzeitfahren am Samstag, 11. September entschlossen.

 

9. Herzog-Georg-Nachtlauf in Meiningen

Am Samstag, 28.8,21 unternahm Familie Band in Vertretung für das Läufer-Team Oker einen Abstecher in die südthüringische Theaterstadt Meiningen, um am 9. Herzog-Georg-Nachtlauf teilzunehmen.

Paul Band startete um 20:00 Uhr im Kinderlauf über 800 m. Nach zurückhaltendem Start lief er das Feld von hinten auf und konnte sich in einem fulminanten Endspurt den zweiten Platz in der Gesamtwertung und damit den ersten Platz in seiner Altersklasse männlich U10 sichern. Das war Pauls erste Podiumsplatzierung die u.a. mit einem Pokal und einem 25 €-Einkaufsgutschein honoriert wurde.

 

10-Teiche-Lauf in Hahnenklee 2 Podiumsplätze für Laura+Thomas

Schönes Wetter in Oker, aber ab der Okertalsperre Nebel. Mit der Ummeldung hatte es erfreulicherweise noch geklappt und so standen drei von uns am Start. Thomas lief sehr stark, schon aus der kleinen Runde kam er als Erster zurück. Nach Streckenhälfte (1:38) ging er auf die abschließede 2. Runde mit über 3 Minuten Vorsprung. Bis ca. 40 km lief er allein an der Spitze, doch dann wurde er noch eingeholt und überholt. Als klarer 2. durchlief er das Ziel. Laura und Oliver hatten sich für die HM-Strecke entschieden. Aus der kleinen Runde kamen Laura als 3. Frau und Oliver als ca. 10. zurück. Beide konnten ihre guten vorderen Platzierungen halten.

Ehrengabe für Hartmann für sein 55. Sportabzeichen

Vom Kreissportbund Goslar erhielt Hartmann für den Erwerb des 55. Deutschen Sportabzeichen eine besondere Auszeichnung, die alle Jubilare ab dem 40. errungenen Sportabzeichen und dann immer alle weiteren fünf Prüfungen vom Kreisportbund Goslar in Kooperation mit dem Landessportbund Niedersachsen erhalten. Leider konnte die Auszeichnung nicht bei der traditionellen Sportabzeichen-Ehrungsveranstaltung in Bad Harzburg überreicht werden, da diese aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen ist.