Wolfshäger Sommernachtslauf 2022

Am Samstag, den 02.07.2022 haben wir am Wolfshäger Sommernachtslauf teilgenommen. An den Start gegangen sind Thomas Ewert auf der Kurzstrecke (5,4 km) und Peter Stock und Oliver Koch auf der Langstrecke (12,2 km). Beide Läufe sind Wertungsläufe im SüdNiedersachsen-Cup.

Thomas erreichte das Ziel nach 20:31 Minuten und belegte damit den dritten Platz in der Gesamtwertung. In seiner Altersklasse (Männer) sicherte er sich den zweiten Platz.

Peter lief beim Hauptlauf mit 51:24 Minuten auf einen guten vierten Platz (Platz 1 in der Altersklasse Senioren M55) und Oliver kam als Fünfter mit einer Zeit von 53:50 Minuten (Platz 2 in der Altersklasse Senioren M40) ins Ziel.

Link zu den Ergebnislisten

Es lief beim 28. hella-Halbmarathon in Hamburg

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte nach drei Jahren Pause der 28. hella Halbmarathon auf der Reeperbahn gestartet werden, dabei war Oliver. Er hatte sich eine Zeit unter 1:30 Stunden vorgenommen, doch bei den Temperaturen lief er nach 1:31:09 Stunden ins Ziel, das war immerhin seine zweitbeste Zeit.

HM Männer M 40:

Oliver (Platz 21 Altersklasse / Platz 150 Gesamtwertung)
1:31:09 (1. Hälfte: 44:37 / 2. Hälfte: 46:32)

 

Mattias Band Bezirksmeister im 5.000 m Lauf

 

Klarer Sieg durch Sebastian und weitere 4 Klassensiegen in SZ-Gebhardshagen

Bei herrlichem Wetter fand der 10 GlückLauf in Salzgitter-Gebhardshagen statt. Als erste wurden die 50 Teilnehmer des HM-Laufes auf die Reise geschickt. Schon beim Verlassen des Stadions hatte sich Sebastian an die Spitze gesetzt und Thomas war dicht dahinter. Beide waren in unseren neuen Trikots sehr gut zu erkennen.

 

 

Peter siegte beim 41.Klippenlauf in Harzgerode

Die weite Anfahrt, ca.100 km, hatte sich am frühen Pfingstsonntag für Peter gelohnt. In Harzgerode wurden die Läufer und Läuferinnen mit einem Kanonenschusse auf die Reise geschickt, das hatten schon Heidrun und Hartmann in den 90er Jahren erlebt.  Peter hat sich für die Halbmarathonstrecke entschieden. Durch einen Fehler eines Streckenpostens sind einige Läufer, so auch Peter, ein paar Kilometer mehr gelaufen. Dennoch hat es für Platz eins bei der M55 gereicht. Peters Resümee: "Sehr schöner Lauf. Anspruchsvoll!"

HM „Irrläufer“ Männer M 55              1.      Peter         2:05,51 12. insgesamt

 

Oker 6.6.22, Hartmann