3. Juli

JHV: Heinz wird wieder als 2. Vorsitzender gewählt

Kurz nach 19.00 Uhr begrüßte Hartmann die Mitglieder vom Läufer-Team Oker traditionell bei sich zu Hause, diesmal im Garten, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, die dreimal verschoben werden musste.

Die Tagesordnung wurde schnell abgehandelt, da ja die Berichte der besuchten Veranstaltungen des Läufer-Team mit Bildern laufend vom 2. Vorsitzenden, Heinz,  in der Homepage sehr aktuell veröffentlicht werden.

Hartmann freute sich von 3 Bezirksmeistertiteln berichten zu können und die Bezirksmeister erhielten von Heinz einen einem gravierten Glaspokal.

                  Matthias Hoffmann im Halbmarathon

                  Heidrun Jung im Kugelstoßen

                  die Mannschaft (Mattias Band, Marc Fischer und Dietmar Meyer) im Crosslauf

Die Vorgenannten und Hartmann als Trainer/Betreuer erhielten von der Stadt Goslar für die sportlichen Leistungen eine Auszeichnung. Die traditionelle Sportlerehrung fiel aus und so mussten Heidrun und Hartmann die Pokale abholen. Hartmann verlas noch eine Brief vom Stadtoberhaupt Junk.

Weiter berichtete Jung über ein relativ ruhiges Jahr, da wiederum keine Meisterschaften im Kreis angeboten wurden, leider. Zahlreiche Siege und Top-Platzierungen in der näheren und weiteren Umgebung – Südniedersachen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zeugen von dem guten Leistungsvermögen, besonders ist hier Mattias zu nennen.

Kassenwartin Heidrun Jung verlas den Kassenbericht, mit einem kleinen Minus.

Bei den Sportabzeichen gab es auch eine erhebliche Steigerung:  11

Bei den Wahlen gab es für Heinz als 2. Vorsitzenden, Dietmar und Mattias (Ersatz für den ausscheidenden Günther) als Kassenprüfer einstimmige Wahlen.

Danach wurde der von Heidrun wiederum schmackhaft vorbereitete Imbiss aufgetragen. Sehr lecker, es schmeckte allen vorzüglich. Die Zeit verging schnell, es wurde von bald wieder stattfinden Läufen gesprochen.